Home
Impressum
AGB
Kontakt
Datenschutz
Testergebnis
Glossar
Über mich


 

 

Über mich

 

Ich bin Gründer von prince-value-bet aus dem Jahre 2011 und bin bereits seit über 30 Jahren auf dem Wettmarkt aktiv. Ende 2017 bis Anfang 2019 habe ich mit meinem Partner dieses Projekt geführt. Leider blieben die Ergebnisse hinter unseren Erwartungen, was wir beide sehr bedauern. Ich hätte gerne mit ihm an die Erfolge aus früheren Zeiten angeknüpft, alleine schon darum, weil er einfach ein Supertyp ist. An dieser Stelle nochmals meinen Dank an dich, für alles was du getan hast :-) Jetzt betreibe ich den Service wieder alleine, da ich pvb nicht so einfach aufgeben wollte. 

 

Der Schwerpunkte in meinem neuem Projekt liegt bei der Berechnung von Wahrscheinlichkeiten. Mit der „Bauchwette“ am Oddset-Stand im Kiosk kann man das nicht vergleichen.  Vor einer Wette analysiere ich aussagekräftige Datensätze. Ferner sind mir die Quotenbewegungen bei den Asiaten auch sehr wichtig.

 

Man schaut über den Tellerrand und lernt viel von anderen. Danach entwickelt man eigene Modelle und passt diese immer wieder an. Wie schwer das alles ist, merkt man dann auch immer erst in schweren Phasen, wo es nicht nach Plan läuft. Entscheidend ist Ehrgeiz und Disziplin und auch ein stückweit Mut, immer wieder kreativ an die Sache heranzugehen. Man muss lernen, dass Wetten als mathematische Herausforderung zu begreifen. Glück und Pech spielen immer nur in einer einzigen Partie eine Rolle. Auf Dauer entscheiden nicht Glück oder Pech, sondern nur dein Können!

 

Die Umsätze von Profiwettern sind hoch und bewegen sich immer im Millionenbereich was nach viel klingt, sich aber relativiert. Man muss wissen, dass Profiwetter nur einen sehr kleinen Prozentsatz des Umsatzes als Gewinn verbuchen können. Wenn ein erfolgreicher Sportwetter fünf Prozent seines Umsatzes als Gewinn verbuchen kann, ist das viel. Um also 50.000 Euro im Jahr verdienen zu können, muss man bereits eine Million Umsatz machen.

 

Ich stecke relativ viel Arbeitszeit in die Entwicklung meiner Modelle. Zum anderen beschäftige ich mich damit, Daten möglichst effizient zu beschaffen um meine Wetten schnell zu analysieren. Preisentwicklungen spielen hier eine sehr wichtige Rolle, da du nur langfristig gewinnen kannst, wenn du Valuequoten anspielst und den Closer der Asiaten schlägst - also eine bessere Quote bekommen hast, wie die Schlussquote (kurz vor Spielbeginn).

 

Die Basis einzelner Wettentscheidungen von mir ist schwierig zu erklären. Einfach gesagt: Auf einer Reihe von Variablen, die ich besonders relevant für die Einschätzung der Leistungsstärke der Teams halte und eben den Wettquoten der Asiaten selbst. Die Kunst beim Wetten besteht darin, beides in ein sinnvolles Verhältnis zu setzen. Anders gesagt: du musst in der Lage sein, deine Variablen in Wahrscheinlichkeiten zu verwandeln und mit dieser Einschätzung näher an der Wahrheit zu sein, als es der Markt am Ende ist.

 

Mit sportlichen Grüßen

Andrè Zufall

 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

info@prince-value-bet.de