prince value bet
logo

 

  

  

 

 

 

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Analyse von Spielparametern. Mit der Bauchwette am Oddset-Stand im Kiosk hat das wenig zu tun!

 

Seit meiner Gründung von PVB im Jahr 2011 konnten wir auf dem Wettmarkt viele wertvolle Erfahrungen sammeln. Wir sind überzeugt davon, dass ein korrektes Analysemodell unsere Erwartungen insgesamt erfüllen kann.

 

Täglich wird durch unsere Analysen, welche im Schwerpunkt auf den expected Goals (xG) und einer angepassten Poisson Verteilung beruhen, die Spiele aus den Topligen ausgewählt, welche Value haben. Nachdem wir zusätzlich genügend externe Informationen zu diesen Spielen erhalten habe, legen wir uns für eine Spielauswahl fest.

 

Ein Ausschlusskriterium ist immer die Quote. Wenn eine Quote von Asian Odds nicht im Bereich unserer Berechnung liegt, wählen wir dieses Spiel nicht aus, denn der Erwartungswert ist ein Wert dafür, ob man Verlusste oder Gewinne mit seinen Wetten erzielt.

 

Die tatsächlichen Erträge korrelieren mit der Wettquote zur Schlussquote, d.h., sie sind

von ihnen abhängig. Wenn man es nicht schafft im Mittel über der Schlussquote von Asian Odds zu liegen, wird man langfristig keine Gewinne erzielen! 

 

Um in einem so effizienten Markt wie in den Topligen profitabel zu sein, muss man entweder über bessere Informationen verfügen wie der Rest des Marktes oder die allgemein verfügbaren Informationen besser interpretieren!

 

Anfänger wetten immer auf Sieger, weil sie den Fehler begehen, Wetten als ja/nein Angelegenheit zu betrachten. Profis dagegen, wetten auf (zu hohe) Preise - hier im Sinne von Wettquoten.  

 

 

 - Andrè Zufall, Fußball-Tipster

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum     AGB     Datenschutz     Kontakt      
 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------